Veranstaltungsrückblick

SB-Wanderung Oberneukirchen

Datum: 05 Sep 2019

SB-Wanderung Oberneukirchen

 

Der Komponist, Heimatdichter und Pädagoge Hans Schnopfhagen wurde 1845 in Oberneukirchen geboren. Er wirkte lange Zeit als Oberlehrer in St. Veit im Mühlkreis und vertonte zahlreiche Mundartgedichte. Darunter auch das Stelzhamer-Gedicht „Hoamatgsang“, allen bekannt und oftmals als oberösterreichische Landeshymne gesungen. Er gründete den „Liederkranz Oberneukirchen“ und marschierte 35 Jahre wöchentlich zur Probe von St. Veit i.M. nach Oberneukirchen und zu nächtlicher Stunde wieder zurück. Dem ersten Teil dieses (Lieder-)Weges folgte die Wandergruppe des SB Pasching am 5. September. In Waxenberg wurde die Burgruine fast gänzlich umrundet und dann ging es gemächlich dem „Mittellandweg 150“ zurück zum Ausgangspunkt. Herrliches, herbstliches Wanderwetter, imposante Blicke auf die Burgruine und eine gepflegte Kulturlandschaft bleiben als Eindrücke von diesem „Ausflug“ ins Mühlviertel in Erinnerung.

 

Franz M.