Veranstaltungsrückblick

SB-Wanderung Mönchdorf/Königswiesen

Datum: 01 Aug 2019

SB-Wanderung Mönchdorf/Königswiesen

 

Das östliche Mühlviertel stand am 1. August am Wanderprogramm. Ausgangspunkt für den Rundweg war die Schutzhütte Ruttenstein am Fuße der ehemals sehr beachtlichen Burganlage „Castrum Rotenstein“. Diese, hoch über dem Naarntal thronende Wehranlage, verfiel bereits am Ende des 16. Jahrhunderts. Seit etwa zwei Jahrzehnten wird sie von einem Erhaltungsverein aufwendig gesichert und saniert, sodass ein gefahrloser Besuch jederzeit möglich ist. Der Weg führte vorerst dem Johannesweg folgend steil hinunter bis zur Naarn, dann entlang  des Flusses kurz aufwärts und in der Folge durch den Leitnerbachgraben bis zum Ortsrand von Mönchdorf. Nach der Wende Richtung Nordwesten kam hinter dem Mönchwald bald die prächtig erscheinende Burgruine ins Sichtfeld. Bei der Wachtlmühle wurde die Naarn erneut überschritten und der Burgberg bis zur Schutzhütte „erklommen“. Am Ende waren fast 500 Höhenmeter bewältigt, welche durch bestens markierte Wanderwege, eindrucksvolle Kulturlandschaften und herrliche Ausblicke ins Untere Mühlviertel reichlich belohnt wurden.

 

Franz  M.