Veranstaltungsrückblick

SB-Wanderung Almsee

Datum: 04 Jul 2019

4. Juli 2019 SB-Wanderung Almsee

 

Die angeblich größte und älteste Sonnenuhr der Welt stellte die Kulisse für die Wanderung am 4. Juli dar. Ausgangspunkt war der eiszeitliche Schutt- und Schwemmkegel beim Jagersimmerl, welcher von einem vor 13 000 Jahren erfolgten Felssturz herrührt. Dieser Schuttkegel war die Ursache dafür, dass sich im Almtal ein Stausee, der heutige Almsee, bildete. Die Route führte vorerst entlang der Alm bis zur Seeklause und folgte dann Forstwegen und einem Steig um den Ameisstein. Wieder in der Talsenke angekommen, konnte die Sonnenuhr im Detail benannt werden, wenn auch die Sonne sich nicht exakt an diese Markierungen gehalten hat. Die Berggipfelkette vom Rotgschirr über den Neuner bis zum Einser und bis zum Gr. Woising präsentierte sich mit ihrer majestätischen Pracht. Der sehr schattige Ostuferweg leitete die Wanderer wieder zurück zum Ausgangspunkt.     

 

Franz  M.