Veranstaltungsrückblick

SB-Wanderung Aschach a. d. Steyr

Datum: 02 May 2019

SB-Wanderung Aschach an der Steyr

 

Geologisch wird die Flysch- oder Sandsteinzone als Geländeform mit sanften Hügelformationen und gerundeten Bergkuppen beschrieben. Der südwestlich von Steyr gelegene Höhenrücken zwischen den Flüssen Steyr und Enns zeigt genau diese Formen. Der Ausgangs- und Zielpunkt am 2. Mai war die gotische Pfarrkirche von Aschach an der Steyr. Vom Hochhub, der höchsten Erhebung der Gemeinde, ergaben sich bei bestem Wanderwetter herrliche Blicke ins flache Land, wie auch ins Ennstal und zum Hochbuchberg, Schoberstein und die Hohe Dirn.  Da dieses Wandergebiet sowohl in die Enns, wie auch in die Steyr entwässert, waren mehrere Bachsenken zu überwinden, sodass am Ende 410 erwanderte Höhenmeter zu verzeichnen waren.

 

Franz M.