Veranstaltungsrückblick

SB-Wanderung St. Marienkirchen

Datum: 04 Apr 2019

SB–Wanderung St. Marienkirchen

 

Die hügelige Landschaft im Naturpark „Obst-Hügel-Land“ mit vielen Streuobstwiesen und Obstbaumreihen zog die Paschinger Wanderer am 4. April in den Bann. Die „Mosthauptstadt“ St. Marienkirchen, die im Volksmund als „Samarein“ bezeichnet wird, war der Ausgangspunkt für den Rundweg. Mit Scharten gemeinsam bildet diese Gemeinde seit 2005 einen der drei Naturparks in Oberösterreich. Die Wanderroute bestand aus dem Römerweg und Teilen des Samareiner Jakobsweges und führte über zwei „Hügel“, sodass nach 11,5 km Weglänge 320 Höhenmeter vom Tageszähler abzulesen waren

 

Franz  M.